Verkehrspolitik ist auch Siedlungspolitik!

Politik

Dank der Grünliberalen bin ich heute politisch aktiv

Politisch interessiert war ich schon früh. Angefangen hat es mit der Senkung des Stimmrechtsalters auf 18 Jahre. Danach haben mich vorwiegend die kantonalen Themen (damals noch Zürich) interessiert und hier vor allem der öffentliche Verkehr. Die Eröffnung der S-Bahn Zürich war der absolute Höhepunkt.
Dann folgten die Wanderjahre. Ich hatte mir immer vorgenommen, sobald ich einmal sesshaft sei, würde ich mich lokal engagieren. Wirklich sesshaft wurde ich aber erst 2006 in Fislisbach. 2009 wurde ich in die Finanzkommission gewählt und 4 Jahre später in den Gemeinderat.

2007 war ich Gründungsmitglied der Grünliberalen Aargau und ab der ersten Stunde im Präsidium. 2014 konnte ich dieses nach sieben erfolgreichen Jahren des Aufbaus an Beat Hiller übergeben

Engagement

Taten statt Worte

Es gibt viele Missstände, die ich nicht einfach hinnehmen kann.

Gemeinsam mit Eltern und Schulleitung finden wir eine Lösung, dass auch die kleinsten zu Fuss und trotzdem sicher in den Kindergarten gehen können.

Mit Gleichgesinnten gründe ich eine lokale Genossenschaft, die Photovoltaik-Anlagen auf Gemeindedächern erstellt - weil die Gemeinde nicht in die Energieproduktion einsteigen möchte.


... gib mir den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
Zitat von Reinhold Niebuhr


Smartvote

Vergleiche deinen smartspider mit meinem!

 Hier der link zu meinem ausführlichen Profil auf smartvote.